Sicherheit Datenschutz

Unsere Allianz Datenschutz-Grundsätze finden Sie hier.

Wir erheben, speichern und verarbeiten nur die für den Abschluss der Versicherung notwendigen Daten:
Personendaten (Name des Kunden, Adresse des Kunden, Geburtsdatum), Kontaktdaten (z. B: Telefon, E-Mail), Bankdaten (Kontoinhaber, IBAN, BIC, Name der Bank), Gerätedaten (z. B: Geräteidentifikationsnummer) sowie im Schadensfall schadenbezogene Daten (z. B. Lieferadressen; für die Regulierung notwendige Unterlagen; Angaben zum Ersatzgerät) im Falle einer Beschwerde werden die Beschwerdegründe und die Kontakte für die Beschwerdebearbeitung gespeichert). Die Datenverarbeitung und -speicherung erfolgt in Deutschland. An folgende Unternehmen werden zu Zwecken der Vertragserfüllung Daten weitergegeben: Allianz Deutschland AG, Königinstr. 28, 80802 München (relevante Daten zum Versicherungsvertrag), be-relaxed-service GmbH, mit Sitz in Römerstr. 104, 59075 Hamm (relevante Kundendaten zur Vertrags-, Zahlungs- und Schadenabwicklung).

Die Datenschutzerklärung gemäß DSGVO der Be-Relaxed-Service GmbH finden Sie hier.